contratiempo - schule für flamenco und spanischen tanz

Das Studio befindet sich im Herzen von Köln-Lindenthal, in unmittelbarer Nähe zur Universität. Es wurde 1996 von den Flamencotänzern Cristina Haas und Tomás Zybura gegründet und ist seitdem fester Bestandteil des Kölner Kulturlebens. Im Lauf der Jahre hat es sich zu einem etablierten Anziehungspunkt für Flamencoliebhaber aus dem gesamten Bundesgebiet entwickelt. Viele Aficionados haben bei Contratiempo ihr Zuhause gefunden. Heute wird das Studio von Tomás Zybura (künstlerische Leitung) und Mónica Vogel (Marketing) geleitet.