contratiempo - flamencozentrum köln
Viva Jerez
Flamencoworkshop

mit

David 'El Gamba'

24./25.11.2018
Ritmos y Palmas / Bulería de Jerez




David 'El Gamba'

Geboren in Jerez de la Frontera, wo er seine Kindheit und Jugend verbringt, führt sein Vater, ein bekannter “ Aficionado” ihn in die Welt des Flamenco ein.  Während seiner Zeit, die er mit seinem Vater in der Peña Flamenca “Tío José de Paula” verbringt, lernt und lebt er Flamenco mit zahlreichen Künstlern wie Manuel Soto “Sordera”, José Mercé, Fernando de la Morena, José Vargas “El Mono” und vielen mehr. An diesem besonderen Ort verinnerlicht er auf natürliche Art und Weise den ursprϋnglichen Rhythmus und die Variationen der traditionellen Gesänge.

2002 beginnt seine professionelle Karriere in Sevilla, wo er in verschiedenen Flamencoschulen, wie zB “Taller Flamenco”, “Museo del Baile Flamenco de Cristina Hoyos”, “Flamenco Abierto” (Andrés Marín), “Asómate” (Manuela Reyes) und verschiedenen Festivals (Mont de Marsan, Festival de Jeréz) den Rhythmus und die Sprache des Flamenco unterichtet. Seine kϋnstlerische Tӓtigkeit umfasst ebenso Auftritte in “Tablaos” wie “Las Brujas”, “Placio Andaluz” und “Casa de la Memoria” und verschiedenen “Peñas Flamencas”.

Die Bϋhne teilte er mit vielen Kϋnstlern, unter Ihnen Alejandro Granados, Felipe Mato, Angeles Gabaldón,  Chloé Brulé, Marcos Vargas, Juan Paredes, La Chocolata, Carmen Mesa und vielen mehr.

Derzeit lebt und arbeitet er  als Sӓnger  und Lehrer in der Nӓhe von Frankfurt am Main, wo seine regelmӓssigen Rhythmus-, Gesangs- und Tanzklassen (Bulerías festeras) stattfinden.

David ist uns allen noch lebhaft in Erinnerung durch seine großartige Gesangsbegleitung auf unserem 20-jährigen Jubiläum letztes Jahr im Pfandhaus! Wer noch mal reinschauen möchte:

https://youtu.be/RCJsdOv66pE

20 Jahre Contratiempo

Ritmos y Palmas - für alle Niveaus und Nichttänzer 
die spannende Welt der Flamenco-Rhythmen
Egal, ob Du Anfänger, Mittestufe, Fortgeschrittener oder Nicht-Flamencotänzer bist, dieser Workshop ist für alle Menschen geeeignet, die Spaß am Rhythmus haben.
Die verschiedenen Stile und Rhythmen des Flamencos mit seinen “contratiempos und remates” , das Zusammenspiel zwischen Gesang, Guitarre und Tanz zu verstehen, zu wissen, in welchem Moment  ein “olé” passend ist, kurz die “Sprache des Flamenco” wird im Workshop in lockerer, angenehmer und kommunikativer Atmosphäre vermittelt.

Sa 15.00 - 16.30 Uhr
So 12.00 - 13.30 Uhr




Bulería de Jerez - für alle Niveaus
Die Bulería gilt als die Mutter aller Flamencotänze. Ihr eingängiger Rhythmus, ihre erdige Gestalt, ihr Witz, all das macht sie zum Dauerbrenner des Flamenco. Ohne Bulería, kein Flamenco! Sie kann wunderbar getanzt werden ohne komplizierte Schritte, aber dafür mit viel Herz. 
David 'El Gamba' hat die Bulería de Jerez schon mit der Muttermilch aufgesogen und da er nicht nur ein herausragender Sänger ist, sondern auch ein super Bulería-Tänzer, haben wir das Vergnügen seine Bulería-Kniffe kennenzulernen und selbst zu tanzen. Der Tanzspaß steht bei Ihm klar im Vordergrund!
Sa 16.45 - 18.15 Uhr
So 13.45 - 15.15 Uhr


Kursbeitrag
Ritmos y Palmas      Contratiempo-Mitglieder        externe Teilnehmer
                                 69 €                                       79 €

Bulería de Jerez       Contratiempo-Mitglieder        externe Teilnehmer
                                           69 €                                       79 €                                       

Bei Teilnahme an beiden Kursen gewähren wir 10 % Rabatt.

10 % Frühbucher-Rabatt bei verbindlicher Buchung bis einschließlich 19.10.2018! 


Kursort und Anmeldung                                                                                           contratiempo - flamencozentrum köln                                                                           Dürener Str. 165                                                                                                                      50931 Köln                                                                                                                               fon         0221 940 32 32                                                                                                           mail       contratiempo@netcologne.de                                                       www.contratiempo-koeln.de                                                                                                  

Vom Zentrum erreichbar mit Buslinie 136, Haltestelle Karl-Schwering-Platz, Richtung Hohenlind ab Neumarkt oder Rudolfplatz

Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl! Die Anmeldung erfolgt bitte schriftlich und ist rechtsverbindlich. Sie verpflichtet zur Zahlung. Die Platzreservierung besteht bei Zahlungseingang. Rücktritt ist nur bei Stellen eines geeigneten Ersatzteilnehmers im gebuchten Kurs möglich. Programmänderungen sind vorbehalten.