0221 / 940 32 32
0221 / 940 32 33
Dürener Str. 165, 50931 Köln

Katerina Giannakopoulou

Katerina Giannakopoulou

FLAMENCO

Sie ist ausgebildete Bühnentänzerin und Tanzpädagogin griechischer Herkunft.

Bereits im Alter von sechs Jahren lernte sie ihre erste Lehrerin Pina Bausch kennen, die sie bei ihrem Eintritt in die künstlerische Welt des Tanztheaters anleitete. Zeitgleich entdeckte sie ihre Liebe zum Flamenco und dem Film. Sie startete ihre Ausbildung zur Flamencotänzerin bei Tomás Zybura im Flamenco Zentrum Köln, gefolgt von 5 Jahren Studienaufenthalt in Spanien; u.a. bei Rafaela Carrasco, Manuel Betanzos, Matilde Coral. Als „Katerina la Greca“ vereint sie Flamenco mit Tanztheater und freiem Tanz, um Performances mit social impact zu kreieren. Seit 2010 engagiert sie sich in der integrativen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen aus Krisengebieten. Als multidisziplinäre Künstlerin hat sie in mehreren Filmen als Schauspielerin und Regisseurin mitgewirkt. Sie hat bereits mehrere Kurzfilme produziert.